Mittwoch 19 Januar 2022 - 1:38:15 am

Der Khalifa-Fonds arbeitet mit eBay zusammen, um KMU aus Abu Dhabi beim weltweiten Warenexport zu unterstützen


ABU DHABI, 11. Januar 2022 (WAM) -- Der Khalifa Fund for Enterprise Development hat sich mit eBay als neuestem Partner der e-Empower-Initiative im Rahmen des Abu Dhabi Inspires-Programms zusammengeschlossen.

Die Partnerschaft zielt darauf ab, das E-Commerce-Ökosystem von Abu Dhabi weiter zu verbessern und gleichzeitig den Auftrag zu erfüllen, die Wirtschaft des Emirats zu diversifizieren und die Nicht-Öl-Exporte in internationale Märkte zu steigern.

Im Rahmen der Partnerschaft werden KMUs und mittelständische Unternehmen aus Abu Dhabi von einer Vielzahl von Vorteilen profitieren, die das Wachstum fördern und KMUs aus Abu Dhabi ermutigen, in den globalen Export ihrer Waren und Dienstleistungen einzusteigen.

Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen eBay und e-Empower erhalten kleine Unternehmen eine Toolbox mit einem Leitfaden und bewährten Verfahren für den Verkauf auf eBay als unabhängiger Verkäufer, 200 kostenlose Angebote und ein einzigartiges Angebot für höhere Verkaufslimits. Mittelgroße Unternehmen haben Anspruch auf ein persönliches Schulungsprogramm mit eBay-Experten, höhere Verkaufslimits, ein zusätzliches eBay-Shop-Abonnement für ein Quartal sowie einen Integrationszuschuss und Marketingvorteile.

Mohammed Ali Al Shorafa Al Hammadi, Vorsitzender des Abu Dhabi Department of Economic Development und Vorsitzender des Khalifa Fund for Enterprise Development, erklärte: "Als führende Organisation für die Entwicklung von KMU in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist der Khalifa Fund ständig auf der Suche nach Partnerschaften mit branchenführenden Unternehmen wie eBay, die e-Empower mit unschätzbarem Wissen und einer Fülle von Ressourcen versorgen werden.

"Der Khalifa Fund setzt sich weiterhin für die Verbesserung aller Aspekte des unternehmerischen Ökosystems in Abu Dhabi ein, wobei der Schwerpunkt auf der weiteren Unterstützung der Funktionen des internationalen Exports liegt."

Er fügte hinzu: "e-Empower gehörte zu den einflussreichsten und wirkungsvollsten Initiativen, die der Khalifa Fund jemals ins Leben gerufen hat, mit Hunderten von Beratungsstunden und einer Vielzahl von Unternehmen aus Abu Dhabi, die ihre eigenen E-Commerce-Shops eingerichtet haben; jetzt konzentriert sich der Khalifa Fund darauf, den Rahmen, in dem Unternehmen aus Abu Dhabi ihre Waren exportieren und mit der ganzen Welt handeln können, weiter zu unterstützen."

Jenny Hui, General Manager of Global Emerging Markets bei eBay, sagte: "Wir sind dankbar für die Möglichkeit, mit dem Khalifa Fund zusammenzuarbeiten, um KMU in den VAE zu unterstützen und zu fördern. Als einer unserer Zielmärkte sehen wir ein großes Potenzial in den VAE und möchten den dortigen KMU helfen, global tätig zu werden und ihre Reise zu erleichtern. Mit über 159 Mio. Käufern weltweit in 190 Märkten und 250 Mio. Suchanfragen pro Tag öffnet eBay jedem lokalen Unternehmen die Tür, um ein Global Player zu werden. Allein im letzten Jahr konnten wir ein Wachstum von über 28 % der Verkäufer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten auf eBay verzeichnen, und wir planen, unsere Unterstützung für lokale Unternehmen durch verschiedene Wachstums- und Unterstützungsprogramme, die auf jedes relevante Unternehmen zugeschnitten sind, fortzusetzen und zu erweitern."

e-Empower wurde ursprünglich im September 2020 mit dem Ziel ins Leben gerufen, Unternehmer in Abu Dhabi bei der vollständigen Digitalisierung ihrer Unternehmen zu unterstützen und ihnen dabei zu helfen, in der digitalen Wirtschaft erfolgreich zu sein. Seit seiner Gründung hat e-Empower Partnerschaften mit Amazon, Amazon Web Services, Akshaak und noon geschlossen, in deren Rahmen über 1.200 KMU ihre eigenen E-Commerce-Shops optimiert und entwickelt haben.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

https://wam.ae/en/details/1395303010006

WAM/German