Montag 27 Juni 2022 - 3:06:37 pm

Die VAE nehmen an der 7. Jahrestagung des Gouverneursrats der New Development Bank teil


ABU DHABI, 20. Mai 2022 (WAM) -- Mohamed Hadi Al Hussaini, Staatsminister für Finanzangelegenheiten, nahm gestern an der 7. Jahrestagung des Gouverneursrats der Neuen Entwicklungsbank (NDB) der BRICS-Länder teil, die unter dem Motto "NDB: Optimierung der Entwicklungswirkung" stattfand.

Ziel der Sitzung war es, die Errungenschaften der NDB in den ersten Strategiezyklen 2017-2021 zu erörtern, die Entwicklungswirkung zu steigern und die führende Position der Bank bei der Unterstützung von Infrastruktur und nachhaltigen Entwicklungszielen in der ganzen Welt, insbesondere in Schwellen- und Entwicklungsländern, zu festigen.

Der Gouverneursrat genehmigte auch die allgemeine Strategie der NDB für den Zeitraum 2022-2026, die sich auf die Verstärkung der Aktivitäten der Bank im Hinblick auf die SDGs und auf Investitionen in neue Schwellenländer konzentrieren wird.

In seiner Rede dankte Al Hussaini Marcos Troyjo, dem Präsidenten der Neuen Entwicklungsbank, und betonte die Bedeutung des Treffens und seine Auswirkungen auf die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten, um Infrastruktur- und nachhaltige Entwicklungsprojekte in den BRICS-Staaten sowie in anderen Schwellen- und Entwicklungsländern weiterhin zu unterstützen und zu finanzieren.

"Wir freuen uns, dass wir hier an unserem ersten Treffen als Mitglied teilnehmen können, und wir freuen uns darauf, an den kommenden Diskussionen teilzunehmen. Die VAE sind das jüngste Mitglied der NDB, und durch unsere Mitgliedschaft wollen wir die beeindruckende Erfolgsbilanz der Bank durch unser Engagement für eine nachhaltige und integrative Entwicklung ergänzen", sagte er.

Er stellte fest, dass sich viele Länder von den negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erholt haben. Die Ungewissheit über den Verlauf der Pandemie und die ungleiche Erholung in den einzelnen Ländern stellen jedoch nach wie vor ein großes Risiko für die Weltwirtschaft dar.

Al Hussaini sagte: "Wir beobachten, dass die Nachhaltigkeitsagenda in Frage gestellt wird und die Infrastrukturinvestitionen in mehreren Volkswirtschaften aufgrund des begrenzten fiskalischen Spielraums zurückgehen. Daher sind unsere kontinuierlichen Bemühungen um die Finanzierung von Infrastruktur und nachhaltiger Entwicklung wichtiger denn je".

Er betonte, dass die Pandemie schwerwiegende Störungen in der Weltwirtschaft hinterlassen hat, darunter eine hohe und anhaltende globale Inflation und ein Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage auf verschiedenen Märkten, darunter auch bei Rohstoffen.

"Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Anpassung und die Suche nach Komplementaritäten mit der globalen Agenda für nachhaltige Entwicklung einen größeren Beitrag zur Weltwirtschaft leisten können", sagte er.

Die Neue Entwicklungsbank wurde im Juli 2015 von den BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika) gegründet. Die VAE sind der Neuen Entwicklungsbank der BRICS auf der Grundlage des Kabinettsbeschlusses Nr. (19) von 2021 beigetreten.

Übersetzt von: Adel Abdel Zaher.

http://wam.ae/en/details/1395303049305

WAM/German