Montag 27 Juni 2022 - 5:01:27 pm

UoS ist die erste Universität in der arabischen Welt, die das STARS-Gold-Rating für Nachhaltigkeitsleistungen erhält


ABU DHABI, 22. Mai 2022 (WAM) -- Die University of Sharjah (UoS) ist die erste Universität in der arabischen Welt, die von der Association for the Advancement of Sustainability in Higher Education (AASHE) in Florida, USA, mit dem Sustainability Tracking, Assessment and Rating System (STARS) Gold-Rating für ihre Nachhaltigkeitsleistungen ausgezeichnet wurde.

STARS ist ein globales Bewertungssystem und ein transparenter Rahmen für Hochschulen und Universitäten, um ihre Nachhaltigkeitsleistung umfassend zu messen.

Die Association for the Advancement of Sustainability in Higher Education (AASHE) hat 1.085 registrierte Hochschulen aus 40 Ländern auf internationaler Ebene klassifiziert.

Das STARS-Gold-Rating wurde nur 82 internationalen Universitäten verliehen, darunter auch der Universität von Sharjah. Darüber hinaus bewertet der Verband die Nachhaltigkeitsleistungen der Hochschulen in fünf Bereichen: Wissenschaft, Engagement, Betrieb, Planung und Verwaltung, Innovation und Führung.

Als Reaktion auf diese Auszeichnung betonte Prof. Hamid M.K. Al Naimiy, Kanzler der Universität von Sharjah, dass sich die Universität auf Bereiche der nachhaltigen Entwicklung konzentrieren, sich für saubere Umweltstandards einsetzen und Nachhaltigkeitsprojekte zur Bewältigung von Umweltproblemen unterstützen möchte, ganz im Sinne von S.H. Dr. Sheikh Sultan bin Muhammad Al Qasimi, Mitglied des Obersten Rates und Herrscher von Sharjah sowie Gründer der Universität von Sharjah. Zusätzlich zu den Richtlinien von S.H. Sheikh Sultan bin Ahmed Al Qasimi, stellvertretender Herrscher von Sharjah und Präsident der Universität von Sharjah, die Universität zu einem regionalen und globalen Maßstab für herausragende Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit in der Hochschulbildung zu machen und das Bewusstsein der Mitglieder der Gesellschaft für die Bedeutung des Nachhaltigkeitskonzepts in verschiedenen Bereichen zu schärfen.

Prof. Imad Alsyouf, Direktor des Nachhaltigkeitsbüros, bedankte sich bei allen, die unter der Aufsicht und Anleitung von Prof. Maamar Bettayeb, Vizekanzler für Forschung und Graduiertenstudien, dazu beigetragen haben, die Unterlagen der UOS für die Teilnahme an diesem Rating vorzubereiten.

Alsyouf betonte, dass die Einrichtung des Nachhaltigkeitsbüros an der UOS im Jahr 2017 einen bedeutenden Einfluss auf die Förderung des Bewusstseins für Nachhaltigkeitsthemen und die Förderung der kulturellen Nachhaltigkeit unter Studierenden, Mitarbeitern und Fakultätsmitgliedern sowie der lokalen Gemeinschaft durch die Umsetzung mehrerer Umweltinitiativen, die Organisation verschiedener Kampagnen und Sensibilisierungsprogramme innerhalb und außerhalb des Campus hatte. Zusätzlich zur Einrichtung von Nachhaltigkeitskreisen und der effektiven Rolle des Büros bei der Profilierung der Universität in verschiedenen Bereichen der Nachhaltigkeit sowie seinen Bemühungen, die Universität zu einem globalen Vorbild in Sachen Nachhaltigkeit und Innovation zu machen.

Übersetzt von: Magdy Elserougy.

http://wam.ae/en/details/1395303049678

WAM/German